From purpose to action

Einzelnen und Organisationen zu helfen, ihre eigene Ambition zu formulieren und Erfolgsstrategien zu entwickeln – das habe ich mir vorgenommen. Dieses Vorhaben trägt einen Namen: ambitionize.

ambitionize steht für das Entdecken der eigenen Ambition, die Analyse der Chancen und Risiken und die anschließende Realisierung durch das eigene Handeln entlang einer wirkungsvollen Strategie. Also: entdecken, analysieren, handeln. Einfach.

Ambition ist individuell – für den einen ist es das Erreichen einer bestimmten Karrierestufe. Für den anderen ist es der erfolgreiche Projektabschluss. Oder auch der Schritt in die Selbständigkeit, um mehr eigene Ideen umsetzen zu können.

Ambition führt auch Teams und Organisationen zu neuen Ergebnissen – ob Sie das Markenportfolio überarbeiten wollen, Ihre Innovationskraft mobilisieren möchten, oder Sie sich stärker am Kunden orientieren möchten: wenn die Ambition einmal geklärt ist, entwickeln wir die massgeschneiderte Strategie.

Originelles Denken und analytische Tiefe, Empathie und Realitätsliebe, strategisches Multi-Talent mit scharfem Blick für das Machbare: ja, ich vereine viele Kompetenzen, und das soll Ihr Nutzen sein. Mit mehr als fünfundzwanzig Jahren Berufserfahrung und davor mehrjähriger politischer Arbeit, einer Ausbildung zum Professional Certified Coach und als Mutter von drei Kindern mit einer multinationalen Karriere, biete ich Ihnen Expertise, Lebenserfahrung und massgeschneiderte Lösungen für Ihre individuellen oder organisatorischen Herausforderungen.

Module

Icon_Exec-Coach

Führungskräfte coachen

Individual-Coaching: Was ist Ihre Ambition, wo hakt es? Wir mobilisieren Kräfte und Fähigkeiten, so dass Sie das Leben leben können, das Sie sich wünschen.

Ein Leben nach Ihrem Wunsch.

Mehr erfahren

Coaching.
Oder auch: “bekomm’, was Du willst!” Den nächsten beruflichen Schritt machen, Konflikte produktiv lösen, die gewählte Strategie in einer komplexen Organisation umsetzen – das sind typische Fragen, die wir im Coaching behandeln. Und hinzu kommen manchmal tiefere Fragen für den Coachee: wie will ich wirklich agieren, was ist meine Lebensambition oder wie kann ich jeden Tag mit Freude und Tatkraft füllen? Mit mir als Ihrem Coach finden wir Ihre Antworten auf diese Fragen. Ich unterstütze Sie, Ihre ganz eigene Ambition zu wählen. Und dann erarbeiten wir die Strategien, finden die Ressourcen und mobilisieren die Kräfte, die Ihre Ambition zur Realität werden lassen. Auf dem Weg dahin stehe ich Ihnen mit all meiner Erfahrung, Energie und Empathie zur Verfügung. In mir werden Sie jemanden finden, der Ihnen urteilsfrei begegnet, der Sie und Ihre Kompetenzen sieht, und sie in Ihrer Ambition vorbehaltlos unterstützt.

Termin vereinbaren Werte & Ethik

Icon_Fem-PotCoach

Weiblich führen

Women@work: Einzel-Coaching, Gruppen-Training, motivierende Präsentationen helfen Ihrer Organisation, weibliches Talent zum Tragen zu bringen und Hemmnisse abzubauen.

Zum Nutzen aller.

Mehr erfahren

Women@work
“Dass Du das als Frau so hinbekommst, das ist schon toll!”, “Wie, Du hast drei Kinder?”, “Als Frau eine solche Karriere, und hmmm, wie soll ich sagen, Du bist ja gar nicht wie die Männer geworden…!”: das sind nur ein paar Aussagen, die meine berufliche Karriere begleitet haben. Und hinter jeder Aussage steckte Bewunderung oder Skepsis, und manchmal beides. Und jede dieser vielen, vielen Bemerkungen hat mir immer wieder signalisiert, dass mein Weg für eine Frau nicht selbstverständlich ist. Und immer wieder habe ich mich entschieden, den Weg weiterzugehen, weil er mir Lernen, Wachsen und viel Spass geboten hat. Bloss, dass mir auf diesem Weg “nach oben” immer weniger Frauen begegnet sind. Das hat mir nie gepasst und ich möchte das ändern. Deswegen biete ich ganz besonders gerne für Frauen Individual- und Gruppen-Coachings an, in denen wir zusätzlich zu individuellen Fragen auch die typischsten Ausrutscher auf der Karriereleiter behandeln. Schwerpunkte des “women@work” Programms: Verstehen der Stereotype und wie sie uns gegenseitig behindern. Realisierung der eigenen Stereotype und wie sie mein Handeln bestimmen. Gegenstrategien entdecken, ausprobieren, verstetigen. Präsentations- und Interviewtraining.

Termin vereinbaren

Icon_Strat-Pit

Schulterblick Strategie

Schulterblick Strategie: Mit meinem klaren Blick und jahrzehntelanger Erfahrung mit Datenbergen, Powerpoint und machtvollen Meinungen werden wir gemeinsam verblüffend schnell die Knackpunkte besprechen. Es erwartet Sie meine Bereitschaft, für Ihre Herausforderungen eine individuelle, praktikable und wirkungsvolle Lösung zu finden.

Die Lösung ist nah.

Mehr erfahren

Schulterblick Strategie
Sie hätten gerne eine unabhängige Meinung zu den vorgelegten Strategiealternativen Ihres Teams? Sie haben den Eindruck, analytische Kurzschlüsse prägen einen wichtigen Projektvorschlag? Was ist wirklich mit der wichtigsten Marke Ihres Hauses los? Und Sie brauchen jemanden, der sich einfach auf Ihre Anforderungen, Ihr Personal und Ihre Instrumente einstellt, und Sie nicht benutzt, um sein neuestes Modell zu amortisieren oder die nächsten fünf Folgeprojekte zu landen? Und jemanden, der nur dann mit Abstraktion und Verallgemeinerungen kommt, wenn es Ihnen mehr Erkenntnis, Geschwindigkeit oder Kostenersparnis bringt? In diesen Situationen kann ich Ihnen helfen.

Vorgehen “Schulterblick”:

  1. Briefing und Sondierungsgespräch: was ist Ihre Ambition und wo drückt der Schuh?
  2. Projektvorschlag (Zeitrahmen, Kosten, Einbeziehung weiterer Ressourcen)
  3. Datensichtung, Interviews, Teilnahme an Besprechungen
  4. Ergebnispräsentation (Einzelgespräch oder Präsentation oder Workshop)

Mein Ziel ist es, einen solchen Schulterblick innerhalb von zwei Wochen durchzuführen, idealerweise schneller.

Mögliche Inhalte der Ergebnispräsentation

  1. Bewertung der Datengüte und analytischen Robustheit der bisherigen Arbeit
  2. SWOT (Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken)
  3. Welche Entscheidungsräume gibt es?
  4. Handlungsempfehlungen

Termin vereinbaren

Icon_InterimMngmt

Interim Management

Interim Management: Sie brauchen eine erfahrene Führungskraft, um eine Vakanz zu überbrücken oder ein grosses Projekt im Bereich Strategie, Marketing oder Marktforschung zu leiten? Gerne übernehme ich Aufgaben als Interims-Manager.

Da kann Luft rein.

Mehr erfahren

Interim Management
Mit meiner Erfahrung im Mittelstand und grossen Unternehmen, in internationalen und nationalen Aufgaben, habe ich gelernt, mich schnell einzuarbeiten und habe meinen Blick für das Machbare im gegebenen Kontext geschärft. Meine Ausbildung zum zertifizierten Coach befähigt mich darüber hinaus Fähigkeiten und Potenziale Ihrer Mitarbeiter optimal einzuschätzen und zu nutzen.

Kontaktieren Sie mich

Icon_ConsumerInsight

Menschen
Märkte
Marken

Menschen – Märkte – Marken: Sie fragen sich, welche Kundengruppe Sie ansprechen wollen, wie Sie Ihr Unternehmen auf externe Anforderungen einstellen können, oder wie Sie interne Marktforschung für sich organisieren wollen – gerne helfe ich Ihnen in strategischen Fragen der angewandten Marktforschung.

Weil der Kunde Chef ist.

Mehr erfahren

Menschen – Märkte – Marken
Seit fünfundzwanzig Jahren bin ich davon fasziniert, wie wissenschaftliche Methoden uns Einblick in die menschliche Psyche und in das entstehende Marktgeschehen verschaffen können. Und wie wir diese Einblicke für unternehmerische Wertschöpfung nutzen können. Ob bei der Optimierung von Werbemassnahmen, bei der Preisgestaltung oder für das Training von Verkaufspersonal. Spannend ist und bleibt es immer!

Themenfelder “Menschen – Märkte – Marken”:

  • Inspirierende Präsentationen zu “The consumer is boss”
  • Neurowissenschaft und die Hirne unserer Kunden
  • Ausrichtung und Strukturierung der internen Marktforschung
  • Marktforschung in Entscheidungsprozesse integrieren
  • Überprüfung des Methoden-Portfolios und einzelner Methoden
  • Reputation der Marktforschung intern optimieren
  • Kompetenzmodell für Mafo-Personal
  • Effektivitäts- und Effizienzsteigerungen der Marktforschung
  • Wie unternehmerische Innovation begleiten?
  • Welche KPI aus der Marktforschung brauche ich für die Unternehmensführung?
  • “Big data”: Relevanz und Handlungsbedarf für Ihr Unternehmen

Termin vereinbaren

Florence M. Guesnet

Dipl.Oec.
Deutsch-Französin

Verheiratet, drei Kinder
ICF – zertifizierter Coach

2016: ICF-zertifzierter Professional Certified Coach, trainiert bei MMS

2011 – 2015: Global Senior Director Consumer & Market Intelligence. Heineken NV, Amsterdam

2009-2011: Vice President Market Research und CRM EMEA Estée Lauder Cies (ELC), Paris

2006 – 2009: Leitung Geschäfts- und Markenentwicklung Melitta Holding, Minden

2003 – 2006: Leiterin “New Business Development” Europa, Melitta GmbH, Minden

1991 – 2003: Associate Manager bis Associate Director in der Marktforschung von Procter & Gamble, Schwalbach, London, Genf

Deutsch – Muttersprache;
Englisch – fließend; Französisch – fließend;
Niederländisch – Grundlagen

florence_guesnet

Seit Dezember 2015 bin ich ein zertifizierter Coach durch eine Ausbildung bei Motivation Management System (MMS). Cherie Carter-Scott persönlich, die “Mutter des Coaching”, die seit 1974 als Coach tätig ist, hat mich ausgebildet.
Seit Beginn der Ausbildung coache ich z.B. Top-Management, Studierende, Ärzte und Musiker darin, ihre Ambition zu erkennen und wirksame Strategien zur Realisierung zu entwickeln.
Kontinuierlich bilde ich mich weiter – soeben habe ich eine Master Class bei MMS abgeschlossen, und ich gehe in die Supervision mit anderen Coaches.

Portrait F. GuesnetSchwerpunkte meines Coaching sind: Führen in komplexen Organisationen und komplexer Projekte. Karriereplanung und – orientierung. Leistungssteigerung. Weibliches Talent einbringen. Familie, Karriere und Leben transnational.

Mit der Gründung des Unternehmens “ambitionize” möchte ich meine Kompetenzen, mein Wissen und meine Kreativität mehr Menschen und Organisationen zugänglich machen, als das als Führungskraft in einem einzelnen Unternehmen möglich ist.

Eine besondere Aufgabe erwartete mich 2011 als “Senior Director Global Consumer & Market Intelligence” bei Heineken NV in Amsterdam: die weltweite und zentrale Marktforschung auf Weltniveau zu trimmen. Mit Erfolg. In 2015 waren die wesentlichen Instrumente modernisiert, und die Abteilung hatte viele massgebliche Beiträge zum Geschäftserfolg geleistet.

Was waren wesentliche Elemente, um das Geschäftswachstum von Heineken NV zu unterstützen?

Portfolio- Management

Optimierung des Marken-Portfolios durch eine intelligente Kombination externer Kundendaten, internen Analysen und Trendperspektive.

“One version of the truth”

Standardisierung und Globalisierung der Messinstrumente, die boni-relevante KPI erheben und strategische Assets erfassen (z.B. Markenstärke, Innovationskraft, Marktanteile etc).

Zukunfts- orientierung

Wie man Marken premiumisiert, wie man die globale Urbanisierung für das eigene Wachstum nutzen kann, und welche Konsumenten-trends wir durch Innovation adressieren sollen.

Inspiration der lokalen Experten

durch Training, Konferenzen und intensive Betreuung in den Ländergesellschaften haben wir eine begeisterte, leistungsfähige und kooperative “community” geschaffen, in der die üblichen Malaisen der Matrix-Organisation überwunden wurden.

Als ich mich 2015 neuen Aufgaben zuwandte, waren Anfragen der bisherigen “Hotshots” der Marktforschung zu unserem Alltag in CMI geworden. Bei Estée Lauder Companies Europa in Paris war ich 2009 bis 2011 für die Marktforschung und das Customer Relationship Management europaweit verantwortlich. Entwicklung innovativer Hautpflegeprodukte, Training der Entscheidungsträger in Kundenorientierung, Einführung neuer “in-store experiences” sowie Integration diverser CRM-Systeme waren hier die wesentlichen Beiträge zum Geschäftswachstum von durchschnittlich 5% p.a..

In der Melitta-Holding in Minden war ich für die Strategieplanung der Melitta-Gruppe verantwortlich. Zusätzlich habe ich den integrierten digitalen Auftritt für die Melitta-Marke (über drei Geschäftsbereiche) geleitet, sowie diverse operative Projekte in den Geschäftseinheiten betreut. Auch die Einführung eines Innovations-Monitoring und die Durchführung einer internationalen Marketing-Konferenz gehörten zu meinen Aufgaben.

Bei Melitta Haushalt habe ich von 2003 bis 2006 die Marktforschung und Innovation geleitet. Einführung effizienter Prozesse, Trend-Scouting und Produktentwicklung habe ich hier erfolgreich verantwortet.

Dreizehn Jahre Marktforschung bei Procter & Gamble könnten ein eigenes Buch füllen. Im Besonderen haben die Leistungsbereitschaft (und -fähigkeit) der Organisation und der kontinuierliche Innovations- und Optimierungswille meinen beruflichen Ethos geprägt. Das Vorbild ganz wunderbarer weiblicher Top-Managerinnen hat mich inspiriert, Karriere und Familie zu verbinden, so dass ich nicht nur in diesen Jahren drei Kinder bekommen habe, sondern auch die erste Person bei P&G in der europäischen Marktforschung war, die innerhalb von zehn Jahren zum Associate Director befördert wurde.
Wie ging das? Sichtbare Beiträge zu Geschäftsergebnissen, ständige Innovation der Methoden und/oder Prozesse und nachweisliche Entwicklung der nächsten Führungsgeneration. Alles, was mir bis heute Freude und Erfüllung bereitet.

Termin vereinbaren

termin-iconWie werde ich zu Ihrem Coach? Senden Sie mir einfach eine Nachricht an fmguesnet@ambitionize.de. Dann vereinbaren wir eine erste Sitzung (per Telefon oder persönlich), lernen uns ein bisschen kennen und sprechen über Ihre Zielsetzung beim Coaching.

Auf dieser Grundlage erstelle ich Ihnen dann ein Angebot zu Format, Anzahl und Dauer der Sitzungen und die entstehenden Kosten. Ich führe auch sehr erfolgreich Telefon Coachings durch.

Sie können auch gern einen Terminvorschlag über unseren Terminplanungsassistenten setzen, und ich melde mich dann direkt bei Ihnen. Klicken Sie hier für den Terminplanungsassistenten.

Referenzen / Firmen / Beeinflusste Marken

Firmen Marken
Procter & Gamble Pampers
Melitta Haushaltsprodukte Blend-a-med
Melitta Holding Clerasil
Estee Lauder Companies Pantene Pro-V
Heineken International Always
Pringles
Hugo Boss Düfte
Helmut Lang Düfte
Melitta
Swirl
Estée Lauder
MAC
Bobbi Brown
Darphin
Clinique
Heineken
Desperados
Strongbow Gold
Affligem

MMS/ICF Certified

Blog

„Sieben gute Gründe, Coaching zu starten”
22.11.2016
 
„Wahrnehmung und Realität”
14.10.2016
 
„Von Schüsselchen und grossen Tellern”
04.10.2016